David Kalnischkies

Ringstraße 8
65346 Eltville-Erbach
Germany
Tel: +49 (0) 6123 62168
Nickname: DonKult
Biologisches Geschlecht: M
Geburtstag:
E-Mail: david@kalnischkies.de
IRC: irc://irc.oftc.net/DonKult, irc://irc.freenode.net/DonKult
OTR-Fingerprint: 1E761F86 B7504124 535733AE B8F35863 B0BA8575
Zeitzone: Europe/Berlin = UTC +0100 (UTC+0200 in der Sommerzeit)

Ist diese Mail von dir?

Mails die ich sende sind mit meinem GPG-Schlüssel (Fingerprint wie oben erwähnt) signiert – was mittels GNU Privacy Guard software verifiziert werden kann und auch der Grund dafür ist, dass alle meine Mails eine Datei namens "signature.asc" angehängt haben. Wenn eine Mail behauptet von mir zu sein, aber NICHT signiert ist, dann sollte man SEHR vorsichtig sein – es ist sehr wahrscheinlich, dass jemand ANDERES meinen Namen benutzt um Sie dazu zu verleiten einen infizierten Anhang zu öffnen oder eine gefälschte Webseite zu besuchen. Zusätzlich sind meine Mails zur besseren Kontrolle durch Personen und Mailserver, die nicht mit GPG Signaturen umzugehen wissen, mit SPF, DKIM und DMARC (englischer Artikel) ausgestattet, aber ich würde trotzdem empfehlen sich eher auf die GPG Signaturen zu verlassen soweit irgend möglich.

Wenn diese Wörter für Sie keinen Sinn ergeben sollten, haben Sie keine Angst: Meine Mails haben für gewöhnlich keine Anhänge (mit Ausnahme das Anhanges "signature.asc" den alle meine Mails haben sollten). Insbesondere keine ausführbaren Dateien (".exe") oder Word Dokumente (".doc", ".docx"). Meine Mails sind reiner Text (keine HTML Mails!) und im Fall, dass ich ein Dokument mit Bildern und ähnlichem senden sollte, so wird es im "Portable Document Format" (".pdf") sein. Wenn Sie sich einmal unsicher sein sollten ob eine Mail wirklich von mir ist, dann melden Sie sich gerne bei mir!

Soziale Netzwerke, Cloud- und andere Dienste

Ich besitze oder betreibe aktuell keine Accounts in sogenannten sozialen Netwerken und ähnlichen Diensten, noch möchte ich es in Zukunft, weswegen ich auch darum bitte davon abzusehen mir Einladung zum Beitritt zu eben solchen Diensten zu schicken. Mit anderen Worten: Ich habe keinen und will auch keinen Account auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Instagram, Flickr, …. Auf manchen dieser Dienste existieren eventuell Accounts unter meinem Namen/Nick – das aber bin NICHT ich.

Wenn Sie mich kontaktieren wollen, dann doch bitte per Mail. Selbst auf Seiten auf denen ich wirklich angemeldet bin lese/antworte ich doch eher sporadisch…

Adressmissbrach

Ich mache mir keine Illusionen: Die Veröffentlichung der E-Mailadresse ist für viele scheinbar gleichbedeutend mit der Einladung an alle einem doch bitte Spam zu senden. Aber fürs Protokoll: Nein, ich möchte keine Werbebotschaften, Gewinn- und Erbschaftsmitteilungen, sowie Arzneimittel-Sparangebote von Ihnen zugesendet bekommen. Da wundert es sicher den ein oder anderen, warum ich dann auch noch meine Postanschrift als auch eine Telefonnummer angebe… wie doof kann man sein, nicht wahr?

Das Problem ist: Meine Adresse ist ohnehin öffentlich zugänglich, z.B. bei der DENiC, dem .de-Domainverwalter. Darüberhinaus gilt Impressumspflicht so das mir gar nichts anderes übrig bleibt – außer natürlich ich wollte mich strafbar machen – dass heißt allerdings auch hier nicht, dass ich damit auch gleichzeitig die Erlaubnis erteile mir Werbung, kostenlose Zeitschriften und Prospekte und ähnliche Werbematerialien zuzuschicken. Ganz im Gegenteil. Sollten Sie sogar auf die glorreiche Idee kommen persönlich vor meiner Haustür aufschlagen zu wollen: Ich kann Ihnen nur davon abraten, den das wird kein gutes Ende für Sie nehmen…

Ähnliches gilt für die Telefonnummer. Ich kann Telefone ohnehin nicht leiden, verstärken Sie also besser nicht meine Ablehnung gegenüber Ihnen und dem Apparat. Ich habe in meinem Leben noch nie etwas über das Telefon gekauft und das wird sich nicht ändern… sparen Sie sich also die Zeit und belästigen Sie andere (und im Idealfall auch die nicht).

Damit es nicht heißt ich hätte Sie nicht gewarnt: Ich behalte mir insbesondere vor rechtliche Schritte bei Missbrach einzuleiten.